Urlaub suchen & buchen

Mein Reiseland

Region

Anreise

Abreise

Toleranz Tage

Wer fährt mit?
Alter der Kinder
Alter des Kindes
++ Urlaub suchen ++
Der TROLL TOURS Newsletter
Urlaub sicher online buchen.
/versicherung.html
/media/pdf/20200420_Sicherungsschein_651a.pdf
Beratung und Kontakt
02982 - 92210

Gletscher, Gipfel, Wasserfälle

Norwegen Aktivreisen Gletscher, Gipfel, Wasserfälle
Norwegen Aktivreisen Gletscher, Gipfel, Wasserfälle
Norwegen Aktivreisen Gletscher, Gipfel, Wasserfälle
Norwegen Aktivreisen Gletscher, Gipfel, Wasserfälle
Norwegen Aktivreisen Gletscher, Gipfel, Wasserfälle
Termine

Termine und Preise pro Person


38 A Mi 17.06. – So 28.06.2020 1.340 EUR
(Busvariante)
38 B Do 18.06. – Sa 27.06.2020 1.270 EUR
(Flugvariante ab/an Oslo)
38 C Mi 29.07. – So 09.08.2020 1.340 EUR
(Busvariante)
38 D Do 30.07. – Sa 08.08.2020 1.270 EUR
(Flugvariante ab/an Oslo)


Preis:
p. P. ab 1.270 €
++ anfragen ++
Dieses Angebot wurde zum Merkzettel hinzugefügt. Merkzettel anzeigen
Reisebeschreibung

In unserer Wanderreise verbinden wir eher unentdeckte Regionen im norwegischen Fjordland. Der Jostedalsbreen Nationalpark ist mit seinen einst von riesigen Gletschern geschaffenen Tälern, dem noch existierenden Gletscher Jostedalsbreen und wunderschönen Aussichtsbergen, noch ein
Geheimtipp. Schon die Anreise bringt viele interessante Eindrücke, z. B. die Stabkirche von Borgund, die Fotostopps bzw. einen längeren Aufenthalt einfordern und unvergessene Eindrücke bescheren.
Auf spannenden Wanderungen erkunden wir die Region am Jostedalsbreen. Wir besuchen neben dem klassischen Aussichtsberg auch den kleinen Ort Fjærland. Er liegt idyllisch an einem Seitenarm des Sognefjord, dem längsten und tiefsten Fjord Europas. Fjærland selbst ist ein großes Bücher-Antiquariat, in dem über 200.000 Bücher zum Schmökern einladen. Auch das Gletschermuseum
hier ist einen Besuch wert. Auf der Weiterreise zum Jotunheimen Nationalpark können wir im 2006 gegründeten Nationalpark Reinheimen, eine spannende Wanderung unternehmen. Der Nationalpark
erstreckt sich vom kleinen Örtchen Tafjord im Nordwesten bis zum charakteristisch geprägten
Ottadalen im Süden. Hier leben neben den wilden Bergrentieren auch Steinadler und Vielfraß. Mit etwas Glück lassen sich vielleicht sogar Elche beobachten. Von Randsverk aus starten wir unsere Wanderungen im Jotunheimen Nationalpark. Dabei darf natürlich der bekannte Besseggen-Grat
nicht fehlen. Berühmtheit erlangte er durch den Dichter Henrik Ibsen, der seine Romanfigur
Peer Gynt die dramatische Schönheit des Felsenbands erwandern und bewundern lässt.

 

1. Tag: Anreise von Dresden über Berlin nach Kiel, Fahrt mit Color Line nach Oslo
2. Tag: Fährfahrt durch den Oslofjord, Ankunft in Oslo 10:00 Uhr. Fahrt zum Flughafen und Abholung eventueller Fluggäste. Weiterfahrt über Gol in die Kommune Jolster.
3. Tag: Wanderung durch ein schönes Hochtal zur Gletscherzunge Haugabreen. (Gehzeit ca. 4 Std., Auf-/Abstieg ca. 400 m)
4. Tag: Wanderung über weite Hochflächen zum Strupevatnet, bei guten Bedingungen ist auch der Aufstieg zur Kvannebakkbu (ca. 1.500 m) möglich, anspruchsvolle Wanderung (ca. 5 und 3 Std., Auf-/Abstieg ca. 600 und 300 m)
5. Tag: Wanderung zur Flatbreehytta (ca. 1.000 m) im Stardalen. Anspruchsvolle Wanderung, bei der ca. 1.000 Hm im Auf- und Abstieg bewältigt werden müssen.
6. Tag: Transfer nach Randsverk mit einer ca. drei- bis vierstündigen Wanderung bei Billingen.
7. Tag: Wanderung auf dem Hulderstiegen und Fahrt zum Ritterspranget.
8. Tag: Wanderung von Lom über herrliche Aussichtspunkte zu den Almwiesen von Soleggen.
Von Lom aus folgen wir einem alten Seterweg. Der Weg führt steil hinauf zum Besshø (ca. 1.000 m). Bei einer kurzen Rast können wir die Aussicht über das Ottadalen genießen.
9. Tag: Fahrt nach Gjendesheim und Wanderung auf Norwegens wohl bekanntester Wanderroute, dem Besseggen. Wir fahren mit dem Boot über den Gjende-See nach Memurubu. Nach einem steilen Aufstieg geht es in einem ständigen auf und ab hinüber zum Bessvatnet (1.373 m) und weiter zum Veslefjellet (1.743 m).
10. Tag: Fahrt Richtung Beitostølen und Wanderung zum Bitihorn (1.607 m). Auf unserer Fahrt durch das Jotunheimengebirge (Rv 51) werden wir einige Fotostopps einlegen. Der Weg zum Bitihorn führt erst über Almflächen später durch steiles Geröll hinauf zum Gipfel. Oben können wir den Blick über
die Gipfel des „Jotunheimen“ und des „Valdres“ schweifen lassen.
11. Tag: Rückreise über Oslo nach Göteborg, Fahrt mit Stena Line nach Kiel.
12. Tag: Rückreise über Berlin nach Dresden, Ankunft am Abend.
 


Wichtige Hinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für Tageswanderungen von vier bis sieben Stunden Gehzeit mit Höhenunterschieden bis 900 m auf meist naturnahen und unbefestigten Wanderpfaden.

 

Teilnehmer
• 6 bis 8 Personen

 

Veranstalter: Elch Adventure Tours


Leistungen

• Busfahrt ab/bis Dresden über Berlin
• Fähre Kiel – Oslo und Göteborg – Kiel in 4- oder 5-Bettkabinen
• Fährpassagen Fodnes-Manheller und Dragsvik-Hella
• Fährpassagen Fodnes-Manheller
• alle Übernachtungen in landestypischen Hütten / Ferienhaus im DZ
• geführte Wanderungen
• Reiseliteratur
• deutschsprechende Reiseleitung


Nicht inklusive

• evtl. Flug nach Oslo und/oder zurück
• Verpflegung ab ca. 12,- EUR p. P./Tag (Gruppenkasse)
• Eintrittsgelder


bitte warten
Troll Touristik GmbH verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.