Urlaub suchen & buchen

Mein Reiseland

Region

Anreise

Abreise

Toleranz Tage

Wer fährt mit?
Alter der Kinder
Alter des Kindes
++ Urlaub suchen ++
Der TROLL TOURS Newsletter
Urlaub sicher online buchen.
/versicherung.html
Beratung und Kontakt
02982 - 92210

Busrundreise Schottlands Traditionen neu entdecken

Schottland Busrundreisen Busrundreise Schottlands Traditionen neu entdecken
Schottland Busrundreisen Busrundreise Schottlands Traditionen neu entdecken
Schottland Busrundreisen Busrundreise Schottlands Traditionen neu entdecken
Schottland Busrundreisen Busrundreise Schottlands Traditionen neu entdecken
Schottland Busrundreisen Busrundreise Schottlands Traditionen neu entdecken
Termine
Saison A
14.05. - 21.05.2018
21.05. - 28.05.2018
Saison B
11.06. - 18.06.2018*
25.06. - 02.07.2018
03.09. - 10.09.2018
17.09. - 24.09.2018
Saison C
23.07. - 30.07.2018*
Saison D
20.08. - 27.08.2018*
*Garantierte Durchführung ohne Mindestteilnehmerzahl an ausgewählten Reiseterminen.

Preis:
p. P. ab 988 €
++ online buchen ++
Dieses Angebot wurde zum Merkzettel hinzugefügt. Merkzettel anzeigen
Reisebeschreibung
1. TAG: ANREISE EDINBURGH
Individuelle Anreise nach Edinburgh. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, nutzen Sie die Gelegenheit eine der schönsten Städte Großbritanniens zu besichtigen. Übernachtung im Raum Edinburgh.

2. TAG: EDINBURGH - ABERDEEN
Entdecken Sie Schottlands Hauptstadt bei einer Panorama-Stadtrundfahrt. Die Stadt wird Sie durch Ihre kulturelle Vielfalt und einzigartige Geschichte beeindrucken. Die mittelalterlichen Gassen schlängeln sich malerisch durch die ganze Stadt und erzählen ihre ganz eigene Geschichte der über 1000 Jahre alten Traditionen und Mythen. Lernen Sie während der Stadtrundfahrt verschiedene Teile der Stadt kennen, wie die Royal Mile, die Princes Street Gardens und Leith. Sie verlassen Edinburgh in nördlicher Richtung. Schon wenige Kilometer außerhalb der schottischen Hauptstadt passieren Sie eins der Wahrzeichen Schottlands, die Forth Road Bridge. Sie fahren weiter in Richtung Norden. Das letzte Highlight des Tages ist ein Fotostopp am Dunnottar Castle. Diese Burg beeindruckt durch ihre außergewöhnliche Lage, denn sie ist auf ca. 50 m hohen Klippen erbaut und nur durch einen Pfad zu erreichen. Abendessen und Übernachtung im Raum Aberdeen.

3. TAG: ABERDEEN - INVERNESS-SHIRE
Nach dem Frühstück verlassen Sie Aberdeen und fahren am Ufer des Flusses Dee entlang. Der obere Teil dieses Flusstals wird auch als "Royal Deeside" bezeichnet und ist bekannt als eine der vielen landschaftlich reizvollen Regionen in Schottland. Ihr erster Stopp an diesem Tag ist Castle Fraser. Das eindrucksvolle Schloss im vornehmen baronialen Stil umfasst eine beeindruckende Festung mit riesigem Garten. Dieses Schloss verfügt über einen sehr raffiniert ausgearbeiteten Z-Grundriss und wurde 1636 fertig gestellt. Von hier aus fahren Sie weiter in Richtung Westen und besuchen die Region Speyside. In dieser Region der Highlands konzentriert sich die schottische Whiskyherstellung - rund 50 der ungefähr 100 produzierenden Destillerien sind in dieser Region angesiedelt. Die Whiskyregion Speyside erstreckt sich von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul und bildet damit das "Goldene Dreieck" der Whiskyindustrie. Sie besuchen hier eine der weltbekannten schottischen Whisky Destillerien. Erfahren Sie bei einer Führung durch die Destillerie, wie der schottische Whisky hergestellt wird und was ihn so einzigartig macht. Anschließend haben Sie die Gelegenheit Ihre neuerworbenen Kenntnisse bei einer Whiskyprobe anzuwenden. Abendessen und Übernachtung in der Region Inverness.

4. TAG: INVERNESS - ISLE OF SKYE
Am Vormittag fahren Sie entlang des Ufers des Loch Ness. Der See ist der wasserreichste See Großbritanniens und wurde weltweit durch seinen Bewohner, das Seemonster Nessie bekannt. Auf Ihrer Fahrt erfahren Sie alles über den See und Nessie, dabei können Sie den herrlichen Ausblick auf den See und die umliegenden Berge der Schottischen Highlands genießen. Vielleicht sehen Sie Nessie ja sogar! Am Westufer des Loch Ness liegt Urquhart Castle, welches Sie besichtigen werden. Die ca. im Jahre 1230 erbaute Burg zählt zu den größten in Schottland. Von der rötlichen Ruine haben Sie einen einmaligen Blick auf das Great Glen und auf Loch Ness. Kurz vor Ihrer Überfahrt zur Isle of Skye halten Sie dann für einen Fotostopp am Eilean Donan Castle, das sich auf einer kleinen Insel im Loch Duich in der Nähe von Dornies befindet. Die Burg ist eine der berühmtesten Schottlands, nicht nur weil sie im Spielfilm "Highlander" als Schauplatz diente. Die Burg wurde im 17. Jahrhundert durch spanische Kriegsschiffe zerstört, wurde am im 20. Jahrhundert wieder in ihren jetzigen Zustand gebracht. Abendessen und Übernachtung in der Umgebung der Isle of Skye.

5. TAG: ISLE OF SKYE - ARGYLL
Während einer Rundfahrt über die Insel lädt Portree mit seinem verträumten Hafen zum Verweilen ein. Die romantische Insel fasziniert mit unglaublicher landschaftlicher Vielfalt. Sie finden wilde Bergketten, grüne Täler, Höhlen, Seen und Wasserfälle, schroffe Klippenküsten sowie schöne Sandstrände. In einer Bucht an der Ostseite liegt die charmante Inselhauptstadt Portree. Der Ortsname kommt vom gälischen "Port-an- Righ", was mit "Hafen des Königs" übersetzt werden kann. Im Norden der Insel befindet sich das beeindruckende Dunvegan Castle, das seit fast 800 Jahren Sitz des Clans Mc- Leod ist. Zurück zum schottischen Festland nehmen Sie die Fähre von Armadale nach Mallaig. Den Weg nach Fort William fahren Sie auf der Panoramastraße Road to Isles und kommen dabei auch am weltbekannten Glenfinnan Viadukt vorbei, welches als Kulisse in den Harry Potter Filmen diente. Auf dem Weg zu Ihrem Hotel durchqueren Sie das Tal von Glencoe. Dieses Tal ging 1692 in die Geschichtsbücher ein, als Campbells Soldaten ein grausames Massaker am MacDonald Clan verübten. Deshalb ist das Glencoe Tal auch als "Tal der Tränen" bekannt. Abendessen und Übernachtung in der Region Argyll.

6. TAG: ARGYLL - GLASGOW
Sie verlassen heute die schottischen Highlands und machen sich auf in Richtung Glasgow. Die Reise gen Süden führt Sie vorbei am Ufer des Loch Lomond, dem größten See Großbritanniens, über den viele Verse und Lieder verfasst wurden. Von seinen ungefähr 38 Inseln sind einige bewohnt. Sie machen eine Bootsfahrt auf dem See, um die bezaubernde Landschaft auch von der Wasserseite kennenzulernen. In Glasgow angekommen, erkunden Sie die Stadt während einer Panorama-Stadtrundfahrt. Die Vielfalt an international anerkannten Museen und Galerien, abwechslungsreicher Architektur und zahlreicher Einkaufsmöglichkeiten macht die Stadt wirklich sehens- und besuchenswert. Im Jahr 1990 wurde Glasgow zur Kulturhauptstadt Europas ernannt, 1999 erhielt sie die Auszeichnung "Stadt der Architektur und des Designs". Die Architektur ist gewiss eine Attraktion für sich und beeindruckt besonders durch die viktorianischen Einflüsse und durch die einzigartigen Meisterwerke des Architekten und Designers Charles Rennie Mackintosh, einer der berühmtesten Söhne der Stadt und Wegbereiter des Jugendstils. Bevor Sie in Ihr Hotel einkehren, haben Sie die Möglichkeit ein wenig Freizeit in Glasgow zu genießen. Abendessen und Übernachtung im Raum Glasgow.

7. TAG: GLASGOW - EDINBURGH
Heute verlassen Sie Glasgow und machen sich auf den Weg zurück nach Edinburgh. Auf dem Weg dorthin machen Sie einen Zwischenstopp in Stirling und besuchen Stirling Castle. Die ersten Siedlungsspuren der Stadt, sichtbar u.a. am Randolphfield Menhir, reichen bis in die Steinzeit. Die mittelalterliche Altstadt von Stirling entwickelte sich um die Burg herum, welche heute noch das Stadtbild beherrscht. Sie war eine vielumkämpfte Burg im Konflikt zwischen den Schotten und Engländern und galt als das Tor zu Schottland. Die bekanntesten Schlachten darunter waren die Schlacht von Stirling Bridge im Jahre 1297 sowie die Schlacht von Bannockburn im Jahr 1314. Anschließend besuchen Sie das Edinburgh Castle, eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Schottlands. Die Burg thront hoch über der Stadt und gewährt atemberaubende Ausblicke in alle vier Himmelsrichtungen. Der älteste Teil, die St. Margaret’s Kirche, ist auf das 12. Jahrhundert zurückzuführen. Bewundern Sie die zu den ältesten europäischen Kronjuwelen zählenden "Honours of Scotland", den geschichtsträchtigen Schicksalsstein sowie die Säle, Museen und die Burgkapelle. Jeden Tag außer am Sonntag wird von der Burgmauer die 13-Uhr-Kanone abgefeuert. Abendessen und Übernachtung im Raum Edinburgh.

8. TAG: ABREISE
Individueller Transfer zum Flughafen Edinburgh. Auf Wiedersehen in Schottland.

IHRE HOTELS:
Premier Inn Newbridge, Edinburgh
Village Hotel, Aberdeen
Royal Highland Hotel, Inverness
Kings Arms Hotel, Isle of Skye
Dalmally Hotel, Dalmally
Erskine Bridge Hotel, Glasgow
Premier Inn Newbridge, Edinburgh
Hoteländerungen vorbehalten

Info
Mindestteilnehmerzahl: 20 Pers.
Maximalteilnehmerzahl: 35 Personen
Transferinformationen: Taxi für max. 3 Personen in Eigenregie Edinburgh Flughafen - Premier Inn Newbridge Hotel - Flughafen Edinburgh ca. 12,- € pro Strecke. Änderungen vorbehalten

Fakultativ zubuchbar:
ORGANISIERTER TAXITRANSFER
Flughafen - Hotel - Flughafen
1-3 Personen
H EDI16 AP3O
€ 59,- pro Strecke

Leistungen
  • Qualifizierte deutsch sprechende Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 7
  • Erfahrener Fahrer und moderner Reisebus von Tag 2 bis Tag 7
  • 7 Übernachtungen in guten 3 Sterne Hotels, alle Zimmer mit eigenem Bad oder DU/WC
  • 7x Frühstück, 6x Abendessen
  • Panorama Stadtrundfahrt Edinburgh
  • Brückenüberfahrt Forth Road Bridge
  • Fotostopp Dunnottar Castle
  • Castle Fraser
  • Speyside Region
  • Whisky Distillery mit Kostprobe
  • Loch Ness, Urquhart Castle
  • Fotostopp Eilean Donan Castle
  • Inselrundfahrt Isle of Skye
  • Fährüberfahrt Armadale - Mallaig
  • Glennfinnan Viadukt
  • Tal von Glencoe
  • Bootsfahrt auf dem Loch Lomond
  • Panorama Stadtrundfahrt Glasgow
  • Stirling Castle
  • Edinburgh Castle
  • Reiseunterlagen

SPAR-Tipp
Frühbucherrabatt: 3% bei Buchung bis 31.01.2018

bitte warten